Mittwoch, 15. August 2018

Tag 3


Die zweite Nacht wurde gut überstanden und um 8:30 Uhr pünktlich mit dem Frühstück begonnen.

Nach dem Frühstück wurden die Dienste absolviert. Im Anschluss starteten wir in den Tag mit den Interessensgruppen,welche wir für schlechtes Wetter geplant haben. Es wurden angeboten: Gesellschaftsspiele, Bilderrahmen bemalen und Singstar. Später hatten die Kinder noch Freizeit, um in die Stadt zu gehen oder im Lager zu chillen.

Das Mittagessen ist bei den Kindern gut angekommen, es gab Bratkartoffeln mit Frikadellen und Salat. Zum Nachtisch gab es die Lieblingsnachspeise von allen: VLA :)

Nach dem Mittagessen sind wir mit den Kindern zum Abenteuerspielplatz gegangen und haben dort Stratego gespielt. Dies ist ein strategisches Gruppenspiel bei dem insgesamt 3 Teams gebildet werden und die Kinder strategisch die anderen Karten der Teams erobert werden sollen.  

Um 18:30 Uhr ging es dann auch zum Abendessen. Als großes Special gab es Pfannkuchen mit Apfelmus. Im Anschluss wurde das Abendprogramm mit dem Spiel Quizivity begonnen. Bei diesem Spiel sitzen die Kinder in kleinen Gruppen und können sich mehrere Fragen zu verschiedenen Kategorien und Schwierigkeitsgraden aussuchen und beantworten.
Anschließend gab es noch eine Abendrunde und die Kinder gingen müde ins Bett.














Wie jedes Jahr war auch dieses Mal recht früh in der Woche die Lagerleiterkonferenz. Hier treffen sich die "Chefs" - sofern es den im gleichberechtigtem Team gibt - und sprechen über aktuelle Themen. So wurde zum Beispiel erklärt, dass es durch den fehlenden Niederschlag immer noch Blaualgen am Abenteuerspielplatz sind und das Wasser gemieden werden sollte. Weiter wurde leider durch die Gemeinde noch einmal die Regeln für Lager verschickt worden und diese werden wohl nun auch kontrolliert. So ist leider Musik hören beim Laufen verboten und ab 23 Uhr müssen die Kinder ruhig sein - hahahahaha! Neben der Diskussion und weiteren (formalen) Informationen war es auch gut, da wir so auch Kontakt zu anderen Lagern aufbauen konnten und höchstwahrscheinlich mal wieder ein Turnier im Fuß- und Völkerball gegen andere Lager veranstalten können.

Kommentare:

  1. Hallo zusammen,

    wir sind immer sehr vorsichtig mit Fotos von Kindern, da sie hier im Internet stehen und für alle zugänglich sind. Wir können verstehen, dass sie gerne Fotos von ihren Kindern sehen wollen, werden allerdings versuchen meist Fotos ohne Kinder einzustellen.

    AntwortenLöschen